Springe zum Inhalt →

Kategorie: Fokusthemen

Die aktuellen Fokusthemen der Volker Davids Strategieberatung sind:

  • Digitale Sichtbarkeit im Wettbewerbsvergleich
  • Social CEOs
  • B2B Social Media Report
  • Themenanalysen zur Content optimierung

Gesundheitskommunikation im Netz – Wie sag ich‘s meiner Zielgruppe?

Volker-Davids---Report-Gesundheitskommunikation-im-Netz---Header800

Zum Reportdownload

Sucht man via Google nach News mit den Schlagworten „gesundheit fitness wellness“, wird eine halbe Millionen Treffer angezeigt. Laut Statista gaben 2015 28,09 Millionen Deutsche an, ein besonderes Interesse an Gesundheit und Fitness zu haben. Man könnte also davon ausgehen, das Fitness-, Wellness- und Gesundheits-Themen eine große Zielgruppe erreichen. 

Kommentare sind geschlossen.

B2B Social Media Report 2015 – The State of B2B in Deutschland

Nach drei Jahren B2B-Social Media Report sind die Erkenntnisse der jährlichen Beobachtung immer noch zwiespältig. Während einige Unternehmen Social Media-Aktivitäten fest in ihre Kommunikation eingebunden haben, gibt es immer noch viele Unternehmen, die Social Media stiefmütterlich behandeln. Dabei vergeben sie Chancen für ihr Unternehmen, von dem ständigen Kontakt zu „Fans“/Kunden oder Serviceoptimierung über Einsichten in Herausforderungen oder Wünsche der Kunden bis hin zum im englischsprachigen Raum immer stärker angewendeten „Social Selling“ im B2B.

4 Kommentare

B2B Social Media Report 2015 – Das Ranking

Diese Entwicklungen haben im Ranking zu einigen Veränderungen geführt. Der „Sieger“ der letzten beiden Jahre Liebherr ist um neun Plätze auf Platz 10 gerutscht. Dies ist vor allem durch einen deutlichen Trendrückgang[1] (2014: Platz 21, 2015: Platz 137) und den Rückgängen in der Jahresplatzierung[2] (2014: Platz 2, 2015: Platz 42) sowie beim Facebookkanal[3] (2014: Platz 9, 2015: Platz 15) zurückzuführen.

3 Kommentare

Eventmonitoring – Kurzauswertung zur Obergrenzendiskussion bei Anne Will am 24.01.2016

Mit Social Listening können nicht nur Kamapagnen und langfristige Kommunikationsverläufe, sondern auch Social Media Reaktionen auf Events verfolgt und ausgewertet werden. Hierbei können minutengenau Reaktionen und Äußerungen beobachtet und interpretiert werden. So lassen sich Stimmungverläufe und die Wirkung von Personen allgemein sowie die Rezeption von Argumenten oder die Wahrnehmung von Ereignissen im Detail auswerten.

Ein Kommentar